Hier findet ihr einen kleinen Überblick, was wir in der Vergangenheit schon so alles "veranstaltet" haben:


Podestplätze für ASV Mannschaften bei Bezirks-Mannschafts-Meisterschaften Schüler*innen B

Am Sonntag, 02.12.2018, fanden in Wilhermsdorf die Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften der Schüler*innen A + B statt. Bei den Schüler*innen B (Jahrgänge 2008 und jünger) war auch jeweils ein Team unseres ASV am Start.

Die Schülermannschaft trat in der (Best-)Besetzung mit Yanneck Schlagmann, Henri Gmehling, Hannes Kempka und Maximilian Henschel an. Nach einer erfolgreich überstandenen Vorqualifikation ging es nun im Modus jeder-gegen-jeden mit den Mannschaften vom TV Hilpoltstein, TSV Burgfarrnbach und dem SV Großhabersdorf um den Titel des Bezirks-Mannschaftsmeisters. Mit einem Sieg über Großhabersdorf, einer knappen Niederlage gegen Burgfarrnbach und einer (in dieser Höhe allerdings nicht erwarteten) Niederlage gegen den Turnierfavoriten und -sieger aus Hilpoltstein erreichten unsere Jungs schließlich einen tollen 3. Platz. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

Auch unsere Mädels bei den Schülerinnen B hatten mit Christina Kaloi, Lisa Henschel und Jasmin Waber ihre besten Spielerinnen mitgebracht. Nachdem eine Mannschaft kurzfristig ihre Teilnahme abgesagt hatte, waren neben unserer Mannschaft nur noch der TSC Neuendettelsau und der SV Großhabersdorf am Start. Auch hier wurde im Modus jeder-gegen-jeden der Turniersieger ermittelt. Unser Team und die Mannschaft aus Neuendettelsau standen sich quasi im "Endspiel" gegenüber, nachdem beide Teams vorher jeweils souverän gegen Großhabersdorf gewonnen hatten. Im Vorfeld hatte man einen knappen Spielausgang erwartet, da insbesondere Christina in der jüngeren Vergangenheit auf den Einzel-Turnieren schon öfter gegen ihre Konkurrentinnen gewonnen hatte. Aber dieses mal hatten die Mädels aus Neuendettelsau die bessere Tagesform, entschieden das Match relativ deutlich zu ihren Gunsten und sicherten sich damit den Titel des Bezirks-Mannschaftsmeisters bei den Schülerinnen B. Aber auch unsere Mädels können stolz sein auf den 2. Platz ! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

 

Für einen Bericht (mit Bildern) auf der Homepage des Bezirks Mittelfranken Süd bitte hier  klicken


"Bronze" nur knapp verfehlt

Am vergangenen Sonntag, 18.11.2018, fanden in Wilhelmsdorf die Bezirks-Einzelmeisterschaften der Schüler*innen C statt. Unser Hannes Kempka hatte einen richtig guten Tag erwischt und kam mit einer Bilanz von 5:0 Siegen und nur einem Satzverlust bis ins Halbfinale. Erst dort musste er sich dem späteren Turniersieger Jonas Talkovski (FC/DJK Burgoberbach) geschlagen geben. Im anschließenden Spiel um Platz 3 traf er auf Benno Frankl (TTC Büttelbronn) und musste leider auch dort die Überlegenheit des Gegners anerkennen.

Insgesamt aber war es ein erfolgreicher Tag für Hannes. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen 4. Platz bei der ersten Turnierteilnahme. Dieses Ergebnis ist umso höher einzuschätzen, wenn man sich die "Größenverhältnisse" der Teilnehmer (siehe Bild links) mal etwas genauer anschaut.

P.S.: Die Abwerbeversuche einiger Talentscouts konnten (noch) erfolgreich
                                                                                                                                 abgewehrt werden.

v.l.n.r.: J.Talkovski (1.Platz), L.Hasselbacher (2.Platz), B. Frankl (3. Platz), Hannes Kempka

 

Für den Bericht auf der Homepage des Bezirks Mittelfranken (mit Link zu den Tunierergebnissen) bitte hier  klicken


Podestplatz für ASV bei BTTV Verbandsbereichsmeisterschaften

Am Sonntag, 11.11.2018 fanden in Ochsenfurt die Verbandsbereichsmeisterschaften Nord/ West für die Jugend (m/w), Schüler*innen A und Schüler*innen B statt. Dort trafen sich die besten Jugendlichen und Schüler*innen aus den Bezirken Unterfranken West, Unterfranken Nord, Unterfranken Süd und Mittelfranken Süd.

 

Marco Binder marschierte bei der Jugend (m) ohne Niederlage bis ins Halbfinale und musste sich erst dort dem späteren Sieger Julian Roth geschlagen geben, der in der Verbandsoberliga Nord für den TSV Ansbach (Bezirk Mittelfranken Süd) spielt. Im anschließenden Spiel um Platz 3 besiegte er Sebastian Bader vom TV Hilpoltstein (Bezirk Mittelfranken Süd) souverän mit 3:0 und sicherte sich damit den 3. Platz. Damit hat er sich direkt und erstmals für die Bayerischen Meisterschaften qualifiziert.

Christina Kaloi, unsere Teilnehmerin bei den Schülerinnen B, war durch eine Fußverletzung etwas gehandicapt. Sie hatte es bereits in ihrer Gruppe mit der Top-Favoritin auf den Gesamtsieg zu tun, Koharu Itagaki vom TSV Bad Königshofen (Bezirk Unterfranken Nord). Diese gewann vor nicht allzu langer Zeit noch das Bundesfinale der Mini-Meisterschaften ! Trotz starker Gegenwehr musste sich Christina mit 0:3 geschlagen geben. Mit zwei weiteren Siegen sicherte sie sich den 2. Platz in der Gruppe und erreichte damit das Achtelfinale.  Dort traf sie auf Eva Wasser, ebenfalls vom TSV Bad Königshofen.  Den 1. Satz konnte Christina noch knapp für sich entscheiden, aber dann machte sich die Verletzung immer stärker bemerkbar und so verlor sie das Spiel leider noch mit 1:3.

Christina war zum ersten Mal bei einem solch großen Turnier dabei und das Ergebnis lässt für die Zukunft noch viel erwarten. 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH den Beiden zu dieser tollen Leistung !

 

Einen Bericht mit Bildern  gibt es auf der Homepage des Bezirks Mittelfranken Süd.


Girl-Power bei der Bezirks-Einzelmeisterschaft der Schüler/innen B am 14.10.2018

 

Zwei unserer Jüngsten hatten sich für dieses Turnier qualifiziert.
Bei den Schülern B hatte es Maximilian Henschel bereits in der Gruppenphase der Vorrunde mit einer bärenstarken Konkurrenz zu tun. Trotz starker Gegenwehr musste er sich seinen Gegnern geschlagen geben und schied bereits in der Vorrunde aus.

Bei den Schülerinnen B hatte Christina Kaloi einen richtig guten Tag erwischt und belegte in der Endabrechnung einen hervorragenden 2. Platz. In der jeder-gegen-jeden Konkurrenz konnte sie 6 ihrer Spiele gewinnen und musste sich nur der späteren Turnier-Siegerin Antonia Heindel vom TSC Neuendettelsau geschlagen geben. Mit diesem Ergebnis hat sich Christina für die nächst höhere Ebene (Verbands-Meisterschaft) qualifiziert.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

 Zu den Detailergebnissen mit Bericht, weiteren Bildern und Ergebnisheft geht's hier entlang.


v.l.n.r.:  Christina Kaloi, Maximilian Henschel, Betreuer Klaus Pöll

 


Download
Bericht zum Ortsentscheid Mini-Meisterschaften am 22.09.2018 in Zirndorf
Mini-Meisterschaft 2018 Zirndorf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.4 KB

Zirndorfer Stadtmeisterschaft 2018 : Weiherhofer Dominanz

 

Dieses Foto wurde bei der Siegerehrung aufgenommen. Zirndorfs Erster Bürgermeister Thomas Zwingel (stehend ganz rechts) überreichte allen Siegern und Platzierten die jeweiligen Urkunden und Medailllen.

stehend:
ganz links Tobias Schlagmann (Sieger Herren D), zweiter von rechts Jochen Schnatz (Sieger Herren Doppel und 2. Platz Herren A)

kniend:

ganz links Gorasd Besinger (Sieger Herren B), zweiter von rechts Christoph Schiefer (Sieger Herren C), ganz rechts Timo Neumann (Stadtmeister Herren A und Doppel)

 


Download
Bericht und Ergebnisse der Zirndorfer Stadtmeisterschaft 2018 im Tischtennis
180918_Zirndorfer-Stadtmeisterschaft-für
Adobe Acrobat Dokument 149.4 KB

Hier ein paar Eindrücke von der Zirndorfer Stadtmeisterschaft im Tischtennis 2018 Schüler & Jugendliche

(Foto slide Show)


SCHÜLER-POKAL 2018 IM TISCHTENNIS - BERICHT AUF "FOCUS - ONLINE"

Im Rahmen der Tischtennis-Stadtmeisterschaft wurde in diesem Jahr erstmals der sog. "Schülerpokal" ausgelobt. Hierüber gibt es sogar einen Artikel im FOCUS Online Magazin


Download
Ausführlicher Bericht zum Schülerpokal 2018 im Tischtennis in Zirndorf
Schülerpokal 2018 Tischtennis in Zirndor
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Nackte Haut und heiße Stunts - so war der Zirndorfer Kärwa-Umzug
am 18.08.2018 (und wir mittendrin - statt nur dabei)

Eine Bilderstrecke (aus den Fürther Nachrichten) zum durchklicken


Erfolgreicher Abschluss eines langen (Tischtennis-) Tages 
Am Wochenende vom 01. - 02.09.2018 fanden im Sportzentrum Kleeblatt (Ausrichter: SpVgg Greuther Fürth) die offenen Fürther Stadtmeisterschaften im Tischtennis statt. Auch 5 Teilnehmer des ASV Zirndorf nahmen daran teil.

Am erfolgreichsten war das Doppel mit Rainer Wehr & Norbert Strobel. Nach mehr als 8 Stunden Spielzeit durften sie endlich ihre Urkunden für den Gewinn der Doppel-Konkurrenz in der Herren C Klasse in Empfang nehmen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

Das Doppel Vladimir Bodyagin & Christoph Schiefer erreichte das Viertelfinale, musste sich dort aber nach hartem Fight mit einer knappen 2:3 Niederlage gegen die späteren Finalteilnehmer Pawelkowicz/ Reinwand geschlagen geben.

Rainer Wehr erreichte darüber hinaus im Einzel der Herren C das Viertelfinale.

Alle anderen Teilnehmer mussten leider bereits in der Vorrunde die Segel streichen.

                         Zu den Detailergebnissen geht's hier entlang

strahlende Sieger: Rainer Wehr (Bildmitte) & Norbert Strobel (rechts)                           


Marco Binder gewinnt 2. Bezirks-Ranglistenturnier; Christina Kaloi erreicht 4. Platz 

Am 10.06.2018 fand im Sportpark Schweinau (Ausrichter: Post SV Nürnberg) das letzte Bezirksranglistenturnier des (ehemaligen) Bezirks Mittelfranken statt.

Dabei wurde Marco Binder seiner Favoritenrolle gerecht und erreichte souverän und ohne Niederlage den 1. Platz bei der männlichen Jugend.

Bei der gleichen Veranstaltung erreichte Christina Kaloi einen hervorragenden 4. Platz bei den Schülerinnen B.

Beiden Teilnehmern HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu dieser tollen Leistung !

Zum Ergebnisheft bitte hier klicken


Bayerischer Verbandsentscheid Mini-Meisterschaften: Hannes Kempka auf dem 3. Platz  

Am 07.05.2018 fand im oberpfälzischen Wackersdorf der diesjährige Verbandsentscheid bei den Mini-Meisterschaften statt. Durch hervorragende Leistungen in den vorangegangenen Wettbewerben hatte sich unser Hannes erstmalig für dieses Turnier qualifiziert und startete in der AK III (Jahrgang 2009 und jünger).


Zum ausführlichen Bericht mit Ergebnissen und Bildern geht's hier  entlang.


Bericht & Bilder zur 8. Kreisliga-Meisterschaft Schüler & Jugend am 28.04.2018 beim TTC Retzelfembach 

Tolle Erfolge auch für die Teilnehmer des ASV Zirndorf.

Zum ausführlichen Bericht mit Bildern geht's hier entlang.


Download
Bericht zur Tischtennis Stadtmeisterschaft 2017 Schüler & Jugend (Ausrichter: SV Weiherhof)
TT Stadtmeisterschaft 2017 Weiherhof Jug
Adobe Acrobat Dokument 70.1 KB

Download
Bericht zur Tischtennis-Stadtmeisterschaft 2016 (Ausrichter: ASV Zirndorf)
TT Stadtmeisterschaft 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.8 KB

Furiose Tischtennis-Show der Jugend des ASV Zirndorf

Vorführung anlässlich der Sportlerehrung der Stadt Zirndorf am 04.03.2016

Für den Bericht und das Video bitte hier klicken.


Die Tischtennis-Stadtmeisterschaft 2014 Schüler & Jugendliche - fesche Jungs und fliegende Bälle

Ein Rückblick in Bildern aus dem Archiv der Fürther Nachrichten

Kontakt

ASV Zirndorf e.V.

Schwabacher Str. 51
90513 Zirndorf

 


Abteilungsleiter:  Klaus Pöll

mail: corneliapoell@web.de

 

Jugendleiter:  Wilhelm Falk

mail:  TT@wilhelm-falk.de

 

TRAININGSZEITEN

Mittwochs:

17:30 - 19:30    Schüler & Jugendliche

19:30 - 22:00   Erwachsene

 

Donnerstags:
19:00 - 22:00   Erwachsene

 

Freitags:
17:30 - 19:30    Schüler & Jugendliche

19:30 - 22:00   Erwachsene


Samstags: 

14:00 - 18:00   freies/ offenes Training für ALLE

Spiellokal 1:

Turnhalle der Grundschule I, Mühlstraße 6, 90513 Zirndorf

 

Spiellokal 2:

großer Saal im ASV Sportheim, Schwabacher Str. 51, 90513 Zirndorf

(für das Training während der Schulferien)